Lasst uns Töpfern!

Lasst uns Töpfern!

App

 

Seit August 2015 wird in den Räumen des projekt:raums regelmäßig gemeinsam getöpfert

 

Im Vordergrund stehen der soziale Austausch und das Ausleben der eigenen Kreativität. Alle Keramikinteressierten - ob jung oder alt - erhalten einmal wöchentlich in harmonischer und entspannter Atmosphäre die Möglichkeit, etwas Individuelles aus Ton zu kreieren. Dies kann mit gewünschter, aber auch ohne Anleitung erfolgen. Die notwendigen Materialien (Ton, Glasur, Werkzeuge, Drehscheibe, Brennofen, Literatur) für die Fertigstellung der Keramikprodukte sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

 

Gemeinsam Töpfern findet jeden Dienstag in der Zeit von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Es gibt die Möglichkeit einer flexiblen und festen Teilnahme.

 

  • Flexible Teilnahme: Pro Teilnahme 10,00 Euro (Studenten, Rentner und Kinder 8,50 Euro)
  • Feste Teilnahme: Monatliche Teilnahmegebühr 35,00 Euro (Studenten, Rentner und Kinder 30,00 Euro) (Kündigungsfrist: 1 Monat)
  • Zehnerkarte: 90,00 Euro (Studenten, Rentner und Kinder 75,00 Euro)

 

Bei der Wahl der flexiblen Teilnahme sollte bedacht werden, dass das Brennen eines Keramikproduktes zwei Brennvorgänge erfordert (Schrüh- und Glasurbrand). Von daher wäre eine zweimalige Teilnahme sinnvoll, da das Keramikprodukt sonst nicht fertig gestellt werden kann.

 

Wer sich gerne außerhalb der Kurszeiten (Kurszeit dienstags von 17:30 -19:30) ausprobieren möchte, kann mich gern kontaktieren und seine Vorstellungen kommunizieren. Die Kosten (inkl. Material- und Stromkosten) für eine Person außerhalb der Kurszeiten betragen 25,00 Euro/h. Am Wochenende und wochentags ab 20Uhr wird ein Aufschlag von 5,00 Euro p. P. berechnet.

 

Des Weiteren biete ich einen Brennservice an. Wer also gern mit Ton arbeitet, aber keinen Ofen hat, kann mich kontaktieren. Die Kosten betragen 4,50 Euro/kg (Schrühbrand - 950°) und 6,00 Euro/kg (Glasurbrand - 1150°). Alle Produkte, die unter 1 Kilogramm liegen, kosten pauschal 2,00 Euro (Schrühbrand) und 3,00 Euro (Glasurbrand). Die Produkte werden nach dem Brand gewogen.

 

Hier geht es zur Facebook-Gruppe "Gemeinsam Töpfern in Rostock". So bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und werden regelmäßig über anstehende Termine informiert.